Sonne Fluch oder Segen

DSC04598

 

Ohne Sonne gäbe es kein Leben auf unserem Planeten. Die Sonne macht guteLaune (Antidepressivum Sonne) und spendet Energie und Wärme. Wir benötigen die Sonne, um in unserer Haut  aktives Vitamin D zu produzieren, also um keine Rachitis (Knochenerweichung) zu bekommen. Ein Sonnenbrand erhöht aber das Hautkrebsrisiko bereits erheblich. Vorzeitige Hautalterung, Faltenbildung, Augenschäden, Schwächung des Immunsystems bis hin zu verschiedenartigen Hauttumoren werden durch zuviel und unkontrollierte Sonnenbestrahlung hervorgerufen.Beachten sie folgende Richtlinien um keinen Schaden durch zu viel an Sonne zu nehmen!Kennen sie Ihren Hauttyp ? (Arzt und Apotheker informiert sie)

  1. Verwenden sie nur hochwertige Sonnencremen (Wirksamkeit, Haltbarkeit, Lagerung, Ablaufdatum Schutzfaktor und UVA Symbol) hauttypengerecht aus der Apotheke (Beratung).
  2. Vor dem Sonnenbad eincremen, alle 2h nach cremen besonders nach dem Baden (wasserfeste Sonnencreme beim Schwimmen verwenden).
  3. Keine Sonnenbäder von 11-15Uhr, möglichst viel den Schatten nützen; kein Lichtschutzfaktor bietet 100% Schutz; Mittagssonne meiden
  4. Sun Styling: Sonnenbrille mit UV Schutz Hut Kappe T-Shirt Tunica verwenden.
  5. Maximal 50 Sonnenbäder im Jahr (dazu zählt jeder Aufenthalt in der Sonne oder im Solarium)
  6. Verzicht auf Solarien; Solarienverbot für  Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren, da die Gefahr für ernste gesundheitliche Hautschäden hoch ist und die Haut vorzeitig altert und runzelig wird. Mit diesen Tips wünsche ich Ihnen einen erholsamen und beschwerdefreien Sommerurlaub in der Sonne